1. EINSATZGALERIE 2015

  2. ÜBUNGSGALERIE 2016

  3. AKTIVITÄTENGALERIE 2015

  4. JUGENDGALERIE

  5. BRANDLÖSCHPARTY 2015

Neue Jugendgruppe startet durch – ersten Leistungstest Jugendflamme erfolgreich gemeistert

Große Betriebsamkeit herrschte im und um das Langweider Feuerwehrgerätehaus. 24 Jugendliche der Langweider Jugendfeuerwehr traten zu ihrem ersten Leistungstest an. Die Jugendflamme der Stufe I der Deutschen Jugendfeuerwehr wurde durch den Kreisjugendwart Bernd Schiffelholz abgenommen. Trotz der kurzen Ausbildungszeit zeigte der angehende Feuerwehrnachwuchs bereits beachtliches Wissen und Können.

 

 


Weiterlesen...
Hide Main content block

NEWS & BERICHTE

Markus Kopold weiter an der Spitze de Langweider Feuerwehr - Christian Steiner wird sein Stellvertreter

Markus Kopold führt für weitere sechs Jahre die Freiwillige Feuerwehr Langweid als erster Kommandant. Christian Steiner folgt Stephan Kratzer im Amt des stellvertretenden Kommandanten nach. Als Vertrauensmänner wurden Werner Kopold, Manuel Weiß und Patrick Theis bestätigt. Das sind die Ergebnisse der Dienstversammlung der Langweider Feuerwehr. Thomas Holzapfel konnte für 25-jährige aktive Dienstzeit ausgezeichnet werden. Trotz der schwierigen Standortsuche versprach Bürgermeister Jürgen Gilg, dass es in Sachen Neubau des Gerätehauses mit Nachdruck weiter ginge.

 

Jahreshauptversammlung 2016

Im vergangenen Jahr hatte die Wehr mit 80 Einsätzen wieder eine Vielzahl von Aufgaben zu bewältigen. Als nicht alltäglich wird dabei die Teilnahme an den Evakuierungsmaßnahmen bei der Augsburger Bombenentschärfung am ersten Weihnachtsfeiertag in die Vereinsgeschichte eingehen. Dank der nachhaltigen Jugendarbeit konnten im Herbst 23 Mädchen und Jungen neu in die Jugendfeuerwehr aufgenommen und für den Feuerwehrdienst begeistert werden. „Die stärkste Jugendgruppe, die unsere Feuerwehr je hatte“, vermeldete Kommandant Markus Kopold, der zudem mit seinen 83 motivierten Feuerwehrleuten in der aktiven Wehr auf eine gute Mannschaftsstärke zurückgreifen kann. „Die Bürger der Gemeinde Langweid können sich auf ihre Feuerwehr verlassen“, fasste Bürgermeister Jürgen Gilg bei seinem Grußwort zusammen. 16 Mitglieder konnten für langjährige Vereinsmitgliedschaften geehrt werden.

Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ mit Erfolg abgelegt

17 Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Langweid traten zur Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ an. Drei Prüfungsdurchgänge waren hierzu erforderlich. Mit Christopher Wollmann und Dominik Kratzer erreichten zwei Feuerwehrmänner das höchste Leistungsabzeichen der Stufe Gold/Rot. Auch das Prüferteam um Kreisbrandmeister Wolfgang Baumeister war von den gezeigten Leistungen überzeugt und konnte allen Prüflingen die verdienten Abzeichen überreichen.

 

Erfolgreicher Leistungstest des Langweider Feuerwehrnachwuchses

Sieben Jugendliche der Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Langweid haben erfolgreich die Jugendleistungsprüfung abgelegt. Die Jugendlichen demonstrierten, dass sie die Grundfertigkeiten des Feuerwehrdienstes beherrschen. Stolz konnten sie aus den Händen von Kreisbrandinspektor Rainer Kuchenbaur das Jugendleistungsabzeichen entgegennehmen.

 

 

Infoabend der Langweider Jugendfeuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Langweid veranstaltet am Freitag, den 21. Oktober 2016 einen Informationsabend um Jugendlichen einen Einblick in die Jugendfeuerwehr zu geben. Beginn ist um 19.00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus an der Meitinger Straße. Interessierte Jugendliche (Mädchen und Jungs) ab 12 Jahren sind mit ihren Eltern herzlich eingeladen. Der Kommandant Markus Kopold und die Jugendwarte Thomas Hörmann und Dominik Greppmeier freuen sich auf ein reges Interesse. Ziel der Veranstaltung ist es, eine neue Jugendgruppe zu bilden.

 

Einsatzübung im Logistikzentrum von Sonepar in Langweid

„Brand 3 Person“, war das Einsatzstichwort bei der Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr Langweid im Rahmen einer Einsatzübung. Im Logistikzentrum des Elektrogroßhändlers Sonepar Deutschland im Langweider Industriegebiet war ein Übungsbrand zu bekämpfen mit einhergehender Menschenrettung. Der komplexe Übungseinsatz machte eine Verstärkung der Einsatzkräfte durch die Werksfeuerwehr Huntsman und die freiwilligen Feuerwehren aus Rehling und Meitingen erforderlich. Auch Kreisbrandinspektor Rainer Kuchenbauer war vor Ort. „Das Zusammenwirken der Einsatzkräfte über dieses weitläufige Objekt hat hervorragend geklappt“, fasste er nach der Übung zusammen.

Facebook

Style Setting

Fonts

Layouts( inner pages )

Direction

Template Widths

px  %

px  %